Künstliche Intelligenz (KI) oder auch artificial intelligence (AI) Science-Fiction oder bereits Realität?

Künstliche Intelligenz (KI) oder aber artificial intelligence (AI) ist ein Teilgebiet der Informatik, welches sich mit der Automatisierung intelligenten Verhaltens befasst.

Im Allgemeinen bezeichnet künstliche Intelligenz oder KI den Versuch, eine menschenähnliche Intelligenz nachzubilden. Die künstliche Intelligenz hat heute schon in vielen Gebiete der Informatik und des täglichen Lebens Einzug gehalten.

Big Data ist immer mehr für künstliche Intelligenz entscheidend. Mit diesen Datensätzen sollen in Zukunft künstliche Intelligenzen sprichwörtlich gefüttert werden.

Maschinelles Lernen („Deep Learning“) ist ein Oberbegriff für die „künstliche“ Generierung von Wissen aus Erfahrung: Ein künstliches System lernt aus Beispielen und kann diese nach Beendigung der Lernphase verallgemeinern.

In der maschinellen Übersetzung z.B der Google Übersetzer oder Bing Translator und im Data-Mining und Text Mining .

Die Spracherkennung ermöglicht das Diktieren eines Textes. Dieses wird u. a. in Smartphones eingesetzt z. B. bei Siri, Google Now, Cortana .

Immer mehr hält die Künstliche Intelligenz auch Einzug in das autonome Fahren (Selbstfahrende Kraftfahrzeuge) z.B. Google Driverless Car

Nicht zu vergessen der Einsatz in humanoiden Robotern wie z. B. Atlas, ASIMO

Werden Roboter uns helfen oder uns ersetzen?

Moderne Roboter sollen besser mit Menschen zusammenarbeiten. Doch viele Menschen haben Angst vor Maschinen mit künstlicher Intelligenz. Ist sie begründet und können Roboter uns in Zukunft ersetzen?


Quelle: Bayerischer Rundfunk

Advertisements